Andreas Berkmann

  • Augenoptikermeister
  • Master of Science in Vision Sciences (Optometry)
  • Zertifizierter Funktionaloptometrist (WVAO, BOAF)
  • Zertifizierter Kinderoptometrist (WVAO)
  • Contactlinsenspezialist (VDC/O)


Die Entscheidung eine Lehre als Augenoptiker zu machen traf Andreas Berkmann vor vielen Jahren, vor allem wegen dem G vor dem AO, wie er es ausdrückt. GAO ist die Abkürzung an den Berufsschulen für den offiziellen Begriff: Gesundheit Augenoptik. Die Gesundheitsfürsorge, also die Erhaltung, Wiederherstellung und Förderung des guten Sehens waren und sind Andreas Berkmann schon immer wichtig. So ist es für ihn ganz selbstverständlich, dass er sich immer wieder weitergebildet hat und weiterbildet.

Nach der Augenoptikerlehre folgte die Ausbildung zum Augenoptikermeister. Danach die Gründung des Fachgeschäftes Optik Berkmann. Über 30 Jahre leitete Andreas Berkmann das augenoptische Fachgeschäft und entwickelte daraus ein Sehzentrum. Diese Entwicklung ergab sich auf Grund seiner vielfältigen Weiterbildungen und damit erworbenen Kompetenzen. Dazu gehört die Ausbildung zum zertifizierten Funktionaloptometrist (WVAO, BOAF) und Kinderoptometrist (WVAO), sowie das Masterstudium an der Hochschule in Aalen in Kombination mit dem New England College of Optometry in Boston und der Pacific University in Forrest Grove (USA).

Auf Grund der starken Spezialisierung wurde das Fachgeschäft 2016 verkauft und eine Praxis für Optometrie gegründet, die Optometrie Berkmann. Durch die langjährige Erfahrung und hohe Kompetenz als Optometrist werden nun alle Bereiche der Optometrie weiterhin mit viel Freude von Andreas Berkmann praktiziert.

Zusätzlich ist Andreas Berkmann bei Carl Zeiss Vision und der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie als Referent tätig.

Beate Berkmann

  • Staatlich anerkannte Erzieherin
  • Mehrjährige Tätigkeit als Fachlehrerin
    an einem sonderpädagogischem
    Bildungs-und Beratungzentrum
  • Augenoptikerin
  • Funktionaloptometrie-Assistentin (BOAF)


Ihren ersten Beruf erlernte Beate Berkmann aus dem Wunsch heraus Menschen, vor allem Kinder, innerhalb ihrer Möglichkeiten in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. So erwarb sie erst den Abschluss zur staatlich anerkannten Erzieherin um später als Fachlehrerin an einem sonderpädagogischem Bildungs-und Beratungszentrum mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung sowie körperliche und motorische Entwicklung ( Bildungsgang Geistige Entwicklung) zu arbeiten.

Daran schlossen sich die Geburten der drei Kinder an und somit eine „gewisse Auszeit“ als Mutter und Hausfrau.

Die Rückkehr ins Berufsleben erfolgte dann aber nicht in Richtung Pädagogik, sondern es ging in die Augenoptik, um das in der Zwischenzeit gegründete augenoptische Fachgeschäft zu unterstützen. So absolvierte Beate Berkmann die Lehre zur Augenoptikerin. Da aber die Förderung und Entwicklung von Menschen, vor allem Kindern, ihr immer noch ein großes Anliegen war, machte sie noch eine Ausbildung zur Funktionaloptometrieassistentin. Hier kann ich beide Berufe wunderbar verbinden, erklärt Beate Berkmann voller Freude.

Andreas und Beate Berkmann

Andreas und Beate Berkmann sind seit vielen Jahren nicht nur in der Optometrie allgemein, sondern auch in der Funktionaloptometrie und Kinderoptometrie tätig. Die Wichtigkeit, rechtzeitig zu erkennen ob Sehprozesse und Sehfunktionen sich richtig entwickeln oder einer Unterstützung bedürfen, wurde ihnen unter anderem auch durch ihre eigenen drei Kinder verstärkt bewusst.

Optometrie Berkmann   •   Uhlbergstraße 17   •   70794 Filderstadt   •   Telefon 0711 674580-20   •   Fax 0711 674580-21   •   info@optometrie-berkmann.de

Impressum      Datenschutzerklärung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen